Zentralfeuerwache Wien – Kontrollamt bestätigt Stadt Wien Unfähigkeit

Fehlende Projektkommunikation, unzureichende Bauzustandsanalyse, laufend Änderungs- und Zusatzwünsche, fehlende Projektsteuerung – ein schlimmeres Zeugnis kann das Kontrollamt der Stadt Wien nicht ausstellen.

Vor knapp  sieben Monaten bloggte ich unter dem Titel „Versenkte Millionen – Zentralfeurwache Wien“ und thematisierte dies im Wiener Gemeinderat. Reflexartig sprach der Fraktionsführer der Wiener SPÖ Thomas Reindl von „Unwahrheiten„. Daraufhin gaben meine Kollegin Waltraut Antonov und ich dem Kontrollamt einen Prüfauftrag zu eben diesem Thema.

Das Ergebnis des Kontrollamtes liegt nun vor und bestätigt sämtliche von uns aufgestellte Vermutungen: Schlamperei, Unfähigkeit, fehlende politische Beschlüsse, Mängel bei der Vergabe etc.

Selten noch kritisierte ein Kontrollamtsbericht in so deutliche Sprache auf 80 Seiten die Stadt Wien in der Umsetzung ihrer Aufgaben. An manchen Stellen des Berichtes offenbaren sich Skurrilitäten, die kaum zu glauben sind.

Absolut lesenwert

Advertisements

Eine Antwort zu “Zentralfeuerwache Wien – Kontrollamt bestätigt Stadt Wien Unfähigkeit

  1. Ich merke gerade das ich diesen Blog deutlich öfter lesen sollte- da kommt man echt auf Ideen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s