Kulturausschuss vom 12.1.2016

Ein hohes Maß an Einstimmigkeit prägte die erste Sitzung des heurigen Jahres. Lediglich bei sechs Tagesordnungspunkten gab es einzelne Gegenstimmen. Die betroffenen Punkte sind gleich zu Beginn angeführt.

Post Nr. 15

Die Subvention an den Verein „Hunger auf Kunst und Kultur“, Aktion für den freien Zugang zu Kunst und kulturellen Aktivitäten für von Armut bedrohte Menschen, im Jahr 2016 für die Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ in der Höhe von 80 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung des Betrages ist auf der Haushaltsstelle 1/3240/757, Förderung der darstellenden Kunst, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Gegen die Stimmen der FPÖ angenommen.

Post Nr. 26

Die Subvention an den Kulturverein österreichischer Roma im Jahr 2016 für Gehaltszahlungen und kulturelle Aktivitäten 2016 in der Höhe von 115 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Gegen die Stimmen der FPÖ angenommen.

Post Nr. 27

Die Subvention an die VÖM – Vereinigte Österreichische Musikförderer im Jahr 2016 für das musikalische Programm in der Höhe von 212 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3220/757, Musikpflege, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Gegen die Stimmen von NEOS angenommen.

Post Nr. 28

Die Subvention an die Szene Wien KulturbetriebsgesmbH im Jahr 2016 für den Betrieb der „Szene Wien“ in der Höhe von 500 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3220/755, Musikpflege, laufende Transferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunternehmungen), gegeben.

Gegen die Stimmen der FPÖ angenommen.

Post Nr. 30

Der Magistratsabteilung 7 wird für Subventionen für „Stadtteilkultur und Interkulturalität“ im Jahr 2016 ein Rahmenbetrag in der Höhe von 1 278 000 EUR genehmigt Die Bedeckung in der Höhe von 1 278 000 EUR ist auf der Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck gegeben.

Gegen die Stimmen von NEOS angenommen.

Post Nr. 39

Für die Flüchtlings-Notunterkünfte im Ferry Dusika Hallenstadion und in der Sport & Fun Halle Dusika wird im Voranschlag 2015 auf Ansatz 2020, Sportamt, Post 728, Entgelte für sonstige Leistungen eine erste Überschreitung in der Höhe von EUR 400.000 genehmigt, die in Verstärkungsmitteln mit EUR 400.000 zu decken ist.

Gegen die Stimmen der FPÖ angenommen.

Alle nachfolgenden Punkte wurden einstimmig angenommen.

Post Nr. 1

Die Subvention an das Ensemble 20. Jahrhundert, Instrumentalensemble für Musik im Jahr 2016 für die Konzerte in Wien in der Höhe von 28 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3220/757, Musikpflege, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 2

Die Subvention an die „Haus der Musik“ Betriebsgesellschaft m.b.H.“ im Jahr 2016 für die Basissubvention in der Höhe von 1 350 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle, 1/3220/755, Musikpflege, laufende Transferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunternehmungen), gegeben.

Post Nr. 3

Die Subvention an die Orchester Wiener Akademie GmbH im Jahr 2016 für den Zyklus im Musikverein in der Höhe von 51 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle, 1/3220/755, Musikpflege, laufende Transferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunternehmungen), gegeben.

Post Nr. 4

Die Subvention an die Stadtinitiative Wien – Konzerte im Jahr 2016 für die eingereichten Konzertprojekte in der Höhe von 30 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 5

Die Subvention an das MICA (MUSIC Information Center AUSTRIA) im Jahr 2016 für seine Aktivitäten in der Höhe von 84 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 6

Die Subvention für „D’Akkordeon“ – Kulturverein zur Förderung und Verbreitung von Akkordeonmusik im Jahr 2016 für das Akkordeonfestival in der Höhe von   50 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 7

Die Subvention an die Wiener Konzerthausgesellschaft im Jahr 2016 für die Konzerttätigkeit in der Höhe von 1 154 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 8

Die Subvention an das Klangforum Wien im Jahr 2016 für die Konzerttätigkeit in der Höhe von 700 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 9

Die Subvention an den Hot Club de Vienne (Verein zur Förderung der Jazzmusik) im Jahr 2016 für die eingereichten Projekte in der Höhe von 26 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung der Förderung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 10

Die Subvention an den Jazz & Musicclub Porgy & Bess im Jahr 2016 für die Jazzkonzerte in der Höhe von 110 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 11

Die Subvention an das Wiener Jeunesse Orchester im Jahr 2016 für die Konzerttätigkeit in der Höhe von 47 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3220/757, Musikpflege, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 12

Die Subvention an das Wiener Volksliedwerk im Jahr 2016 für das Wienerliedfestival „wean hean“ in der Höhe von 65 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 13

Die Subvention an die „IG Kultur Wien – Wiener Interessensgemeinschaft für freie und autonome Kulturarbeit“ im Jahr 2016 für die Jahrestätigkeit und Kulturinfoservice in der Höhe von 79 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 14

Dem Magistrat wird zur Bewilligung von Subventionen im Bereich der Bau- und Investitionskosten im Jahr 2016 ein Rahmenbetrag in der Höhe von 692 000 EUR genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/777, Kulturförderungsbeitrag, Kapitaltransferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, und auf Haushaltsstelle 1/3813/775, Kulturförderungsbeitrag, Kapitaltransferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunternehmungen), gegeben.

Post Nr. 16

Die Subvention an den Verein „Arbeitsgemeinschaft der Wiener Bezirksmuseen“ für den laufenden Betrieb und die Projekte (inklusive „Tag der Wiener Bezirks- und Sondermuseen“) im Jahr 2016 in der Höhe von 409 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung der Förderung ist auf Haushaltsstelle 1/3600/757 Bezirksmuseen, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck gegeben.

Post Nr. 17

Die Subvention an den Verein Exil im Jahr 2016 für die Durchführung seiner Projekte in der Höhe von 55 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3300/757 Förderung von Schrifttum und Sprache, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 18

Die Subvention an den Verein „Viennale Internationales Filmfestival Wien“ im Jahr 2016 für die Jahrestätigkeit in Form einer 1. Rate in der Höhe von 1 300 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3710/757, Filmförderung, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 19

Die Subvention an den Verein „Filmarchiv Austria“ im Jahr 2016 für die Jahrestätigkeit und den Betrieb des Metrokinos in der Höhe von 150 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3710/757, Filmförderung, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 20

Die Subvention an die Entuziasm GmbH im Jahr 2016 für den Betrieb des Gartenbaukinos in der Höhe von 400 000 EUR wird genehmigt. Die   Bedeckung der Förderung in der Höhe von 390 000 EUR ist auf der Haushaltsstelle 1/3710/755, Filmförderung, laufende Transferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunter-nehmungen) und die Bedeckung der Förderung in der Höhe von 10 000 EUR ist auf der Haushaltsstelle 1/3813/755, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunternehmungen), gegeben.

Post Nr. 21

Der Schenkung des künstlerischen Konvoluts von Mag.a Angelika Kaufmann (laut beigefügtem Werkverzeichnis) an die Stadt Wien wird zugestimmt.

Post Nr. 22

Für die Gewährung von Druckkostenbeiträgen im Bereich der bildenden Künste wird im Jahr 2016 ein Rahmenbetrag in der Höhe von 6 000 EUR genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3120/755, Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste, laufende Transferzahlungen an Unternehmungen (ohne Finanzunternehmungen) gegeben.

Post Nr. 23

Die Subvention an den Verein ZOOM Kindermuseum im Museumsquartier im Jahr 2016 in der Höhe von 874 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3120/757, Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 24

Die Subvention an die Vereinigung bildender KünstlerInnen Wiener Secession im Jahr 2016 für das laufende Jahresprogramm in der Höhe von 310 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3120/757, Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck gegeben.

Post Nr. 25
Allfälliges

Post Nr. 29

Die Magistratsabteilung 7 – Kultur wird zum Abschluss einer Mehrjahresvereinbarung mit der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien ermächtigt. Dem Subventionsnehmer Gesellschaft der Musikfreunde in Wien werden für die Jahre 2016 – 2018 nachstehende Subventionen bis zu den genannten Beträgen gewährt:

präliminiert   2016               273 000 EUR

präliminiert   2017               273 000 EUR

präliminiert   2018               273 000 EUR

Bei Nichtzustandekommen der Mehrjahresvereinbarung soll der Vereinigung nur eine einjährige Förderung gewährt werden. In Anlehnung an die im Wiener Museumsgesetz vorgesehene Regelung behält sich die Stadt Wien vor, diese Förderung zu kürzen oder teilweise zu sperren, wenn eine Verschlechterung der finanziellen Situation der Stadt Wien eintritt oder sonst die Einhaltung von mit dem Bund und den übrigen Gebietskörperschaften vereinbarten Stabilitätszielen gefährdet erscheint. Das Ausmaß der Kürzung oder Sperre darf jedoch, wenn sie für das laufende Jahr erfolgt, 2,5 vH, sonst 5 vH des für das vorangegangene Jahr geleisteten Betrages nicht überschreiten. Der auf das Verwaltungsjahr 2016 entfallende Betrag in der Höhe von 273 000 EUR ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, im Voranschlag 2016 bedeckt. Für die Bedeckung der Restbeträge ist von der Magistratsabteilung 7 im Rahmen des Globalbudgets in den Voranschlägen der kommenden Jahre Vorsorge zu treffen.

Post Nr. 31

Die Magistratsabteilung 7 – Kultur wird zum Abschluss einer Mehrjahresvereinbarung mit der Mozarthaus Vienna Errichtungs- und Betriebs GmbH ermächtigt. Der Mozarthaus Vienna Errichtungs- und Betriebs GmbH werden für die Jahre   2016-2018 nachstehende Subventionen bis zu den genannten Beträgen gewährt:

präliminiert     2016     400 000 EUR

präliminiert     2017     400 000 EUR

präliminiert     2018     400 000 EUR

Bei Nichtzustandekommen der Mehrjahresvereinbarung soll der Mozarthaus Vienna Errichtungs- und Betriebs GmbH nur eine einjährige Förderung gewährt werden. In Anlehnung an die im Wr. Museumsgesetz vorgesehene Regelung behält sich die Stadt Wien vor, diese Förderung zu kürzen oder teilweise zu sperren, wenn eine Verschlechterung der finanziellen Situation der Stadt Wien eintritt oder sonst die Einhaltung von mit dem Bund und den übrigen Gebietskörperschaften vereinbarten Stabilitätszielen gefährdet erscheint. Das Ausmaß der Kürzung oder Sperre darf jedoch, wenn sie für das laufende Jahr erfolgt, 2,5 vH, sonst 5 vH des für das vorangegangene Jahr geleisteten Betrages nicht überschreiten. Der auf das Verwaltungsjahr 2016 entfallende Betrag in der Höhe von 400 000 EUR ist auf Haushaltsstelle 1/2891/755, im Voranschlag 2016 bedeckt. Für die Bedeckung der Restbeträge ist von der Magistratsabteilung 7 im Rahmen des Globalbudgets in den Voranschlägen der kommenden Jahre Vorsorge zu treffen.

Post Nr. 32

Die Subvention an den Verein „Österreichisches Filmmuseum“ im Jahr 2016 für die Jahrestätigkeit in der Höhe von 700 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3710/757, Filmförderung, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 33

Die Subvention an den Filmfonds Wien im Jahr 2016 für die Jahrestätigkeit in Form einer 1. Rate in der Höhe von 6 000 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/777, Kulturförderungsbeitrag, Kapitaltransferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 34

Den Wiener Fachverbänden werden aus den Sportförderungsmitteln 2016 für die Fachverbands- und Leistungssportförderung EUR 184.000,00 genehmigt. Die Bedeckung ist im Voranschlag 2016 auf Ansatz 2690, Sportförderung, Post 757, Laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 35

Die Subvention für die Nachwuchssportförderung in der Höhe von EUR 663.000,– wird genehmigt. Die Bedeckung ist im Voranschlag 2016 auf Ansatz 2690, Sportförderung, Post 757, Laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 36

Dem Wiener Fußballverband wird zur Sicherstellung der Ausfinanzierung des Nachwuchsprojektes-Fußball eine Subvention in der Höhe von EUR 234.500,00 genehmigt. Die Bedeckung ist im Voranschlag 2016 auf Ansatz 2690, Sportförderung, Post 757, Laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 37
AZ 03610-2015/0001-GKU; MA 51

Den nachstehend angeführten Sportorganisationen und sonstigen Institutionen werden aus den Sportförderungsmitteln 2016 folgende Subventionen genehmigt:

  1. ASVÖ Landesverband Wien

Hans Hanauska-Cup in Wien, 01.01.2016 – 31.03.2016                       EUR       6.000,00

  1. ASVÖ Landesverband Wien

(Abwicklung über Leichtathletikverein Marsweise)

ASVÖ Vienna Indoor Gala – Internationales Leichtathletik Meeting

am 06.02.2015 im Ferry-Dusika-Hallenstadion                                         EUR       8.000,00

  1. Wiener Leichtathletikverband

Österreichische Hallenstaatsmeisterschaft Mehrkampf und

Internationales Rahmenmeeting im Ferry-Dusika-Hallenstadion,

23.01.2015 – 24.01.2015                                                                               EUR       7.850,00

  1. Wiener Leichtathletikverband

Österreichische Hallenmeisterschaften U20 und Internationales

Rahmenmeeting im Ferry-Dusika-Hallenstadion, 27.02.2015               EUR       3.764,00

  1. Wiener Squash Rackets Verband

Österreichische Squash Staatsmeisterschaften 2016,

11.02.2016 – 13.02.2016                                                                               EUR       3.000,00

  1. Wiener Fußball-Verband

Öffentlichkeitsarbeit des Wiener Fußball-Verbandes                              EUR       7.300,00

  1. WAT Basket Flames Basketballclub

Ausbau der Breitensportangebote für Kinder und Jugendliche,

Ballspiel für Kinder ab 5 Jahren                                                                  EUR    10.000,00

Gesamt                                                                                                                    EUR    45.914,00

Die oben angeführten Subventionen in der Gesamthöhe von EUR 45.914,00 sind im Voranschlag 2016 auf Ansatz 2690, Sportförderung, Post 757, Laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, bedeckt.

Post Nr. 38

Den nachstehend angeführten Sportorganisationen und sonstigen Institutionen werden aus den Sportförderungsmitteln 2016 folgende Subventionen genehmigt:

a.     ASKÖ-Landesverband WAT

Förderung des Nachwuchssports, sowie Fortbildungsmaßnahmen im

Rahmen der WAT-Akademie                                                                        EUR    40.000,00

b.     Indoor Classic Vienna Leichtathletik

Internationales Leichtathletik-Hallenmeeting

„Indoor Track&Field Vienna 16“, 30.01.2016                                             EUR    15.000,00

c.      Club Basketball International

Größtes Internationales Basketballturnier in Wien,

21.03.2016 – 26.03.2016                                                                               EUR    30.000,00

Gesamt                                                                                                                    EUR    85.000,00

Die oben angeführten Subventionen in der Gesamthöhe von EUR 85.000,00 sind im Voranschlag 2016 auf Ansatz 2690, Sportförderung, Post 757, Laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, bedeckt.

Post Nr. 40

Der Kulturabteilung der Stadt Wien wird für die Durchführung der Aktion „Das engagierte Auge“ für das Jahr 2016 ein Gesamtbetrag von 19 000 EUR genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/3120/757, Maßnahmen zur Förderung der bildenden Künste, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 41

Die Subvention an den Aktionsradius Wien – Verein zur Förderung von Stadtkultur und kultureller Stadtentwicklung im Jahr 2016 für seine Jahrestätigkeit in der Höhe von        190 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3813/757, Kulturförderungsbeitrag, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 42

Der Übernahme der Karl Anton Wolf-Stiftung durch die Stadt Wien, vertreten durch die Kulturabteilung, wird zugestimmt.

Post Nr. 43

Die Subvention an das Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) für die Durchführung von wissenschaftlichen Aktivitäten im Jahr 2016 in der Höhe von        550 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf der Haushaltsstelle 1/2891/757, Förderung von Forschung und Wissenschaft, laufende Transferzahlungen an private Organisationen ohne Erwerbszweck, gegeben.

Post Nr. 44

Die MA 14 wird ermächtigt, mit der Firma Microsoft Österreich GmbH einen Vertrag zur Erbringung von Premier Support Leistungen für die Dauer von 2016 bis 2018 mit Gesamtkosten in der Höhe von EUR 399.060,– brutto (= EUR 332.550,– netto) abzuschließen. Der auf das Verwaltungsjahr 2016 entfallende Betrag in der Höhe von EUR 133.020,– brutto (= EUR 110.850,– netto) ist auf der Haushaltsstelle 1/0162/618/000 bedeckt. Für die Bedeckung des restlichen Erfordernisses ist in den Folgejahren Vorsorge zu treffen

Post Nr. 45

Das Vorhaben Restaurierung des Admiral-Tegetthoff-Denkmals am Praterstern mit Gesamtkosten in der Höhe von 897 000  EUR wird genehmigt. Der auf das Verwaltungsjahr 2016 entfallende Betrag in der Höhe von 123 000 EUR ist auf Haushaltsstelle 1/3630/619, Altstadterhaltung und Ortsbildpflege, Instandhaltung von Sonderanlagen, bedeckt. Für die Bedeckung der restlichen Erfordernisse ist von der Magistratsabteilung 7 im Rahmen des Globalbudgets in den Voranschlägen der kommenden Jahre Vorsorge zu treffen.

Post Nr. 46

Das Vorhaben Durchführung der Restaurierungsarbeiten an der Mariensäule am Jodok-Fink-Platz mit Gesamtkosten in der Höhe von 127 000 EUR wird genehmigt. Die Bedeckung ist auf Haushaltsstelle 1/3630/619, Altstadterhaltung und Ortsbildpflege, Instandhaltung von Sonderanlagen, gegeben.

 

Advertisements

Eine Antwort zu “Kulturausschuss vom 12.1.2016

  1. Find ich gut wenn das auch öffentlich ist, Sepp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s