Schlagwort-Archive: Flughafen

Häupls Angst vor der Verantwortung

Drei Affen

nichts hören - nichts sehen - die Kleinaktionäre schweigen

„Die Kontrollore sind meine Freunde“ – so titelt der Standard in seiner Printausgabe (7.7.2009) über Bürgermeister Häupl angesichts des Skylink-Skandals. Und auch in der Online-Ausgabe hat Häupl nichts gegen eine Prüfung. Schließlich tragen ja weder er, noch sein Landeshauptmannspezi Erwin Pröll Verantwortung für das Debakel. Mehr als die Besetzung von zwei Aufsichtsräten stünden dem Land Wien nicht zu.

Glücklich ist, wer vergißt. Besteht doch seit dem Jahr 1992 (der Umwandlung der Flughafen Wien BetriebsgesmbH in die Flughafen Wien AG) ein Syndikatsvertrag zwischen zwischen Stadt Wien und dem Land Niederösterreich (ursprünglich auch noch Republik Österreich bzw. ÖIAG) in welchem genau festgehalten wird, wie Postenbesetzungen auf Vorstands- und Aufsichtsratsebene zu erfolgen haben.

Weiterlesen